OJS bietet die Möglichkeit, mehrere Journals in einer OJS-Instanz anzulegen. Die Nutzung dieser Funktion hat allerdings Auswirkungen auf die einzelnen Journals. Mit dieser Handreichung stellen wir Ihnen die Funktion und ihre Auswirkungen vor.

Der Grundgedanke hinter dieser Funktion ist die Möglichkeit, mehrere Journals unter einem gemeinsamen Dach zu publizieren. Denkbare Nutzer können beispielsweise Universitätsverlage sein, die universitätseigene Publikationen unter einer eigenen Marke verbreiten wollen.

Diese Funktion kann in einigen Bereichen den administrativen Aufwand verringern, es müssen jedoch Auswirkungen für die einzelnen Journals berücksichtigt werden.

Download, PDF