HeaderDummygrüngelb

Veranstaltungen

OJS-de.net Netzwerkworkshop 2017

Am 23. und 24. Februar 2017 findet an der Freien Universität Berlin der zweite OJS-de.net Netzwerkworkshop statt. Wenn Sie Interesse an einer Teilnahme haben, geben Sie uns bitte Bescheid. Außerdem freuen wir uns über Vorschläge für eigene Beiträge und Themenwünsche. Ausführliche Informationen finden Sie hier.

Vergangene Veranstaltungen

18. November 2016: Webinar Fortgeschrittenes Design in OJS 2.x

Für wen: Technisch versierte Redaktionsmitglieder von OJS-basierten Zeitschriften und an OJS interessierte Personen, die die gestalterischen Möglichkeiten von OJS über die Standardoptionen hinaus ausschöpfen wollen. Für den zweiten Teil werden grundlegende Webdesign-Kenntnisse (HTML, CSS, optional: CSS-Präprozessoren) vorausgesetzt.

Inhalte: Im ersten Teil werden kurz die von OJS bereitgestellten Werkzeuge zur Individualisierung (siehe dazu auch folgende Handreichung: Design-Optionen in OJS) wiederholt: Static Pages, HTML-gestaltbare Blöcke, Logos/Banner und Journal-Stylesheet. Der zweite Teil steigt tiefer in die technischen Möglichkeiten ein. Es werden Ansatzpunkte aufgezeigt, die genutzt werden können, um umfangreichere Individualisierungen realisieren zu können, ohne die Templates zu verändern. Es wird eine Möglichkeit erklärt, einfacher, komfortabler und kürzer Stylesheets zu erstellen (Sass). Exemplarisch wird anschließend mit Hilfe von Sass eine Implementation von Rastern, responsive Design und vordefinierten Gestaltungseinheiten präsentiert (BourbonNeatBitters und Refills). Das Webinar soll explizit keine Entwicklungsanleitung sein, sondern einen Überblick über fortgeschrittene Designoptionen liefern. Es wird im Anschluss die Möglichkeit geben, konkrete Fragen zu stellen.

Durchführung: Dennis Twardy und Christina Riesenweber, Center für Digitale Systeme, Freie Universität Berlin

4. November 2016: Webinar Redaktionsabläufe in Open Journal Systems

Für wen: Redaktionsmitglieder von OJS-basierten Zeitschriften, die als Redakteur/in (Editor) oder Rubrikredakteur/in (Section Editor) arbeiten. Es wird vorausgesetzt, dass die Teilnehmer/innen bereits an einer konkreten Zeitschrift mitarbeiten oder in naher Zukunft eine solche Arbeit aufnehmen werden. Das Webinar ist sowohl als Einsteiger- als auch als Auffrischungskurs geeignet.

Inhalte: Im Rahmen des Webinars werden die Funktionen von OJS aus der Sicht von Redaktionen vorgestellt. Im Mittelpunkt steht dabei der Redaktionsworkflow, also die Arbeitsabläufe von der Annahme von Manuskripten über die Durchführung des Peer-Review-Prozesses bis zur Veröffentlichung von Artikeln in Ausgaben. Es wird die Möglichkeit gegeben, konkrete Fragen zu stellen.

Durchführung: Christina Riesenweber und Dennis Twardy, Center für Digitale Systeme, Freie Universität Berlin

Open-Access-Tage 2016

OJS-de.net war auf den Open-Access-Tagen in München (10. und 11. Oktober 2016) präsent:

Beratungsangebote für E-Journals

Montag, 10.10.2016, 16:30–18:00 (Session 3: Publikationsdienstleistungen: Welche Services sollten Forschungsstätten für Monographien, Zeitschriften und andere Formate anbieten?)

Workshop: Einführung in die Arbeit mit Open Journal Systems

Dienstag, 11.10.2016, 11:00–12:30

2. Juni 2016: Webinar Redaktionsworkflows anpassen in OJS

Für wen: Redaktionsmitglieder von OJS-basierten Zeitschriften; Personen mit Interesse an der Gründung oder dem Wechsel zu einer OJS-basierten Zeitschrift.

Inhalte: Im Rahmen des Webinars werden die Funktionen von OJS aus der Sicht von Redaktionen präsentiert. Zunächst stellen wir kurz den Redaktionsworkflow vor, also die Arbeitsabläufe von der Annahme von Manuskripten über die Durchführung des Peer-Review-Prozesses bis zur Veröffentlichung von Artikeln in Ausgaben. Im Mittelpunkt des Webinars stehen die Anpassungsmöglichkeiten dieses Workflows: Wie können Sie OJS am effektivsten nutzen, um die Arbeitsabläufe und Rollenverteilung Ihrer Redaktion abzubilden? Es wird die Möglichkeit gegeben, konkrete Fragen zu stellen.

Durchführung: Christina Riesenweber und Dennis Twardy, Center für Digitale Systeme, Freie Universität Berlin

> Zur Dokumentation des Workshops (pdf)

12. Mai 2016: Webinar Redaktionsabläufe in Open Journal Systems

Für wen: Redaktionsmitglieder von OJS-basierten Zeitschriften, die als Redakteur/in (Editor) oder Rubrikredakteur/in (Section Editor) arbeiten. Es wird vorausgesetzt, dass die Teilnehmer/innen bereits an einer konkreten Zeitschrift mitarbeiten oder in naher Zukunft eine solche Arbeit aufnehmen werden. Das Webinar ist sowohl als Einsteiger- als auch als Auffrischungskurs geeignet.

Inhalte: Im Rahmen des Webinars werden die Funktionen von OJS aus der Sicht von Redaktionen vorgestellt. Im Mittelpunkt steht dabei der Redaktionsworkflow, also die Arbeitsabläufe von der Annahme von Manuskripten über die Durchführung des Peer-Review-Prozesses bis zur Veröffentlichung von Artikeln in Ausgaben. Es wird die Möglichkeit gegeben, konkrete Fragen zu stellen.

Durchführung: Christina Riesenweber und Dennis Twardy, Center für Digitale Systeme, Freie Universität Berlin

5. Februar 2016: Webinar Redaktionsabläufe in Open Journal Systems

Für wen: Redaktionsmitglieder von OJS-basierten Zeitschriften, die als Redakteur/in (Editor) oder Rubrikredakteur/in (Section Editor) arbeiten. Es wird vorausgesetzt, dass die Teilnehmer/innen bereits an einer konkreten Zeitschrift mitarbeiten oder in naher Zukunft eine solche Arbeit aufnehmen werden. Das Webinar ist sowohl als Einsteiger- als auch als Auffrischungskurs geeignet.

Inhalte: Im Rahmen des Webinars werden die Funktionalitäten von OJS aus der Sicht von Redaktionen vorgestellt. Im Mittelpunkt steht dabei der Redaktionsworkflow, also die Arbeitsabläufe von der Annahme von Manuskripten, über die Durchführung des Peer-Review-Prozesses bis zur Veröffentlichung von Artikeln in Ausgaben. Es wird die Möglichkeit gegeben, konkrete Fragen zu stellen.

Durchführung: Christina Riesenweber und Dennis Twardy, Center für Digitale Systeme, Freie Universität Berlin

2. Februar 2016, Berlin: Die Bibliothek als Verlag?

Die "Initiative Fortbildung für wissenschaftliche Spezialbibliotheken und verwandte Einrichtungen e.V." führt regelmäßig Fortbildungsveranstaltungen für Mitarbeiter/innen von Bibliotheken, Museen und Archiven durch. Am 2. Feburar 2016 findet im Berliner Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte eine Veranstaltung in Kooperation mit der Universitätsbibliothek Heidelberg statt: Die Bibliothek als Verlag? Bibliotheken als Dienstleister im Rahmen wissenschaftlichen Publizierens. Neben Beiträgen zu Edition Open Sources, Fachinformationsdiensten und Bibliotheksdienstleistungen in der Medizin wird auch Open Journal Systems Thema sein: Christina Riesenweber von OJS-de.net berichtet über technische und organisatorische Anforderungen an den Aufbau einer lokalen Publikationsinfrastruktur für wissenschaftliche Open-Access-Journals.

Eine Dokumentation finden Sie auf den Webseiten der Initiative Fortbildung.

3./4.12. 2015, Berlin: OJS-de.net Netzwerkworkshop 2015

Am 3. und 4. Dezember 2015 fand in Berlin der erste OJS-de.net Netzwerkworkshop statt. 57 Teilnehmer/innen von insgesamt 36 Institutionen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz haben teilgenommen und im Rahmen von Vorträgen, Gruppengesprächen und Plenumsdiskussionen den Grundstein für die zukünftige Netzwerkarbeit gelegt.

> Lesen Sie mehr zum Netzwerkworkshop